Diese Schadensbeispiele zeigen Ihnen, wie wichtig eine Maschinenversicherung ist:

Schadenfall „Unfall“

  • Versicherte Sache: Rübenroder BJ 2009

  • Neuwert: 312.313,- €

  • Prämie: 2.312,45 €

  • Selbstbehalt: 1.500,- €

  • Schadenursache: Fahrfehler

  • Schadenumfang: Teilschaden

  • Schadenhöhe: 41.718,- €

Ersatzpflicht?

Schadenfall „Achsbruch“

  • Versicherte Sache: Muldenkipper BJ 2003

  • Neuwert: 1.180.000,- €

  • Prämie: 13.721,- €

  • Selbstbehalt: 5.000,- €

  • Schadenursache: Achsbruch

  • Schadenumfang: Teilschaden

  • Schadenhöhe: 217.000,- €

Ersatzpflicht?

Schadenfall „Armbruch“

  • Versicherte Sache: Turmdrehkran BJ 2005

  • Neuwert: 120.000,- €

  • Prämie: 1.380,- €

  • Selbstbehalt: 500,- €

  • Schadenursache: Bruch

  • Schadenumfang: Totalschaden

  • Schadenhöhe: 68.300,- €

Ersatzpflicht?

Schadenfall „Fahrfehler“

  • Versicherte Sache: Mobilbagger BJ 2012

  • Neuwert: 183.300,- €

  • Prämie: 1.524,07 €

  • Selbstbehalt: 500,- €

  • Schadenursache: Fahrfehler

  • Schadenumfang: Teilschaden

  • Schadenhöhe: 41.718,- €

Ersatzpflicht?

Welche Schäden werden übernommen?

  • Teilschäden
    Wenn eine Maschine nur teilweise beschädigt ist, kommen wir für die Kosten zur Wiederherstellung auf.

  • Totalschaden
    Ist die Maschine komplett zerstört, ersetzen wir den Zeitwert – bei neuen Maschinen sogar den Neuwert.

  • Kosten
    Darüber hinaus erstatten wir Kosten, die der Ausfall Ihrer Maschine mit sich bringt. Hierzu zählen Schadensuchkosten, Schadenabwendungs- und Schadenminderungskosten oder Aufräum-, Dekontaminations- und Entsorgungskosten.

Mehr erfahren
Ich erstelle Ihnen gern ein unverbindliches Angebot!